Herzlich willkommen

auf der Internet-Seite des Ortsverbandes Rimpar. In der Wahlperiode 2020-2026 sind wir mit 5 Personen im Marktgemeinderat vertreten und wollen soziale Politik für die Bürger*innen von Rimpar, Maidbronn und Gramschatz fördern und durchsetzen. In der Geschichte der Marktgemeinde Rimpar kann keine andere politische Organisation auf eine so lange Tradition zurückblicken wie unser SPD-Ortsverein. Bereits 1907 wurde der Ortsverband gegründet.

Mit coronabedingter Verspätung hat Rimpars Bürgermeister Bernhard Weidner am 26.07. im Rittersaal die 2020 ausgeschiedenen Gemeinderäte verabschiedet und Gemeinderäte für ihre langjährige Mitarbeit geehrt.

Von links: Wolfgang Laug, Florian Fischer, Robert Meißner, Josef Fischer und Peter Schneider

Miteinander - Füreinander

Nur wenn Hand in Hand greift, wenn gemeinsam beraten, beschlossen und geplant wird, kann dauerhaft Gutes entstehen. Wir glauben daran, dass die Marktgemeinde Rimpar mit ihren Ortsteilen Maidbronn und Gramschatz nur durch konstruktive Kooperation zwischen den Orten, den Fraktionen, ja zwischen allen Bürgern vorangebracht werden kann.

Miteinander arbeiten - Füreinander handeln!

Unsere Menschen
Unsere Menschen

Wir sind alle engagierte Bürger, die aus Überzeugung für die Marktgemeinde Rimpar anpacken wollen. Das verbindet uns. Wir, das sind Senioren mit Lebenserfahrung ebenso wie junge Menschen, die für ihre Aufgaben brennen. Wir, das sind Akademiker und Handwerker, Angestellte und Unternehmer und Ausbilder. Wir, das sind auch Eltern und Kinder, alleinerziehende Mütter und mehrfache Großeltern. Wir sind Rimpar, sind Maidbronn und Gramschatz. Nicht für eine Gruppe, sondern für alle Bürger.

Infrastruktur
Infrastruktur

Wir wollen unsere Orte zukunftssicher machen, indem wir die Infrastruktur der Gemeinde rechtzeitig sanieren. Investieren und sanieren, bevor es zu spät ist und Kosten explodieren. Wir wollen bespielbare Spielplätze, sauberes Wasser und intakte Rohre.

Verkehr
Verkehr

Wir stehen voll Überzeugung dafür, dass das Generationenprojekt der Umgehung für Rimpar und Maidbronn endlich fertiggestellt wird, möglichst schnell und möglichst umfassend. Wir glauben, dass unsere Orte nur so vor einem Infarkt bewahrt werden können. Für eine Verkehrsberuhigung, gegen eine steigende Gefährdung im Ort. Hierzu zählen wir auch die dringend notwendige Geschwindigkeitsreduzierung in Gramschatz und Maidbronn sowie eine besser Taktung des ÖPNV.

Verwaltung
Verwaltung

Wir treten dafür ein, die Verwaltung in Rimpar effi zienter, transparenter und zugänglicher zu machen. Wir wollen, dass Bürger nicht Jahre auf die Umsetzung beschlossener Projekte warten müssen. Wir wollen, dass Entscheidungen mit den Bürgern und für die Bürger getroff en werden, im gegenseitigen Dialog. Wir wollen, dass Bürger einfach und unkompliziert Kontakt mit der Verwaltung aufnehmen und Anliegen erledigen können. Wir wollen Service statt verschlossener Türen.

Wohnraum
Wohnraum

Wir glauben daran, dass ein Ort seinen Bewohnern die Möglichkeit bieten muss, sich innerhalb ihrer Heimat weiterzuentwickeln. Junge Familien müssen sich Wohnraum leisten können, den Bedürfnissen von Senioren muss Rechnung getragen werden. Baugebiete unter sozialen Gesichtspunkten erschließen, Betreuung verbessern, Mehrgenerationenprojekte fördern. Wir streben außerdem an, den Leerstand in den Ortsmitten zu bekämpfen, denn ein bewohnter Ortskern ist ein lebendiger Ortskern.

Familien
Familien

Wir haben das Ziel, dass für jedes Kind in Gramschatz, Maidbronn und Rimpar eine Krippenplatz genauso wie ein Kindergartenplatz und ein Hortplatz zur Selbstverständlichkeit werden. Das bisher erreichte Niveau ist beachtlich, jedoch noch nicht ausreichend. Jedes Kind hat es verdient, über die grundlegende Versorgung in einer Notgruppe hinaus professionell und herzlich in seiner persönlichen Entwicklung begleitet zu werden.